A37 – Zerbrochen und optische Linien

Die zweite Aufgabe aus dem Kartenspiel see the bigger picture wurde am 15. Januar von Birgit veröffentlicht. Hier heißt es: A37 – Zerbrochen.

Als Wissenskarte habe ich W03 – Linien / Diagonalen gezogen. Hierbei handelt es sich nicht unbedingt um sichtbare Linien. Es können auch gedachte Linien sein. Ich habe mir die offene Schachtel Butterkekse geschnappt. Einen Keks zerbrochen. Und dann ein wenig herumprobiert. Geschaut, was sich in Hinblick auf die Wissenskarte umsetzen lässt.

Naja, irgendwie geht es bei mir „gedacht“ in alle Richtungen. Aber ich mags. Auch mit Linien. Und ob nun ein paar davon zu viel oder zu wenig, es muss nicht immer Ordnung herschen. Der Keks ließ sich zwar auch leicht in zwei Hälften teilen, aber danach krümelte und brach es unkontrolliert.

kekse_linien6

Am Ende entstand ein kleiner Keksturm 😉

kekse_linien8

kekse_linien7


Und sogleich folgt die nächste Aufgabe:
„A38 – Geschwindigkeit einfrieren“

Veröffentlicht werden die Ergebnisse der Teilnehmerinnen am 15. März. Und Heidi darf zusammen mit Ihrem Beitrag die nächste Aufgabe ziehen.

Wer die Karten ebenfalls zuhause hat und mitmachen möchte, der kann seinen Monatsbeitrag einfach immer nach dem 15. des Monats um 8 Uhr unter dem entsprechenden Beitrag zu dem Thema veröffentlichen. Hier geht es zu den Spielregeln.

Februar-Beiträge der anderen Teilnehmerinnen:

myeverydaylife Seh-N-sucht Nahaufnahme

Merken

14 Gedanken zu „A37 – Zerbrochen und optische Linien“

  1. Das finde ich sehr schön interpretiert, ich mag so etwas Grafisches sehr. Und die neue Aufgabe, sehr cool – das ist mal eine Herausforderung, zumindest für mich. Ich freue mich drauf.

    Gefällt mir

  2. Da bist Du das Thema aber sehr wissenschaftlich angegangen. Und diese vielen Linien die Du im Bild gefunden hast. Da hast Du Dir richtig viel Arbeit gemacht. Ich finde es ein wenig schade, dass es gar kein „normales“, linienfreies Bild gibt. So einen Keksturm für die Seele sozusagen 😉

    LG, Birgit

    Gefällt mir

  3. Spannend, ehrlich! Die verschiedenen Ansätze zu beobachten hat wirklich was sehr inspirierendes… Deine Art die Dinge zu sehen mag ich sowieso, daher überrascht es mich auch nicht, dass ich Deine Herangehensweise sehr ansprechend finde. Vor allem durch die Linien hat es schon fast was abstraktes… Ich finds klasse und bin gespannt auf das was bei dem Projekt noch kommt 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Ohne den anderen beiden zu nahe treten zu wollen oder ihren Fotos etwas absprechen zu wollen: deine Umsetzung gefällt mir am allerbesten! Ich mag, dass du etwas ganz Alltägliches genommen hast. Die Fotos wären ohne Linien klasse, vor allem der Keksturm von der Seite ist toll… kann ich mir gut mit Spruch als Postkarte vorstellen. Aber die Linien noch ins Bild mit reinzusetzen, finde ich nicht nur eine klasse Idee, sondern sie verleihen deinen Fotos – auch als Serie – den letzten Pfiff und setzen sich durch diesen kreativen, aber sehr nüchtern und sachlich wirkenden Kniff von anderen Fotos deutlich ab. Hut ab!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s