Bilderrätsel #7

Es ist einige Zeit her, seit dem letzten Bilderrätsel. Aber vielleicht findet sich ja der eine oder andere der mitraten möchte.

Was könnte das hier sein?

Bilderrätsel

Die Auflösung kommt morgen (Montag) 18 Uhr.
Ich bin gespannt 😉

Update:
Leider etwas verspätet hier nun die Auflösung:
Es ist ein Gummibesen, den wir auf dem Balkon stehen haben. Ich denke, dass es „Bürste“ auch ganz gut trifft. Ich fand es einfach spannend die kleinen Kerlchen in Nahaufnahme zu betrachten. Wie kleine Männchen im einem Stadion, die da Reihe für Reihe dicht aneinander stehen, beobachten und sich rege austauschen.

Danke Euch fürs Mitraten 😉

A28 – Verflossene Zeit

Letzten Monat wurde die achte Karte aus dem Kartenspiel see the bigger picture von Heidi veröffentlicht. Hier heißt es: A28 – Verflossene Zeit.

Puh, ein echt weites Feld. Dies betrifft eigentlich alles in der Vergangenheit. Sei es nun ein paar Stunden her oder ein paar Jahre. Die Spuren der Zeit können so vielfältig sein und zeigen sich in so vielen Dingen. Architektur, Pflanzen, Gegenständen, einem selbst, …

An diesem Basketballkorb bin ich dann hängen geblieben. zweitliebefotografie-72776.jpg

Zeigt nicht ein Spinngewebe auch die verflossene Zeit? Macht es sie nicht dadurch sichtbar, dass die Spinne in aller Ruhe und Zeit ihr Netz spinnen konnte? Sichtbar durch verrichtete Arbeit? Naja, jedenfalls ist das meine Interpretation dieser Aufgabe 😉

zweitliebefotografie_v2-72776

Kombiniert habe ich diese Karte mit W09 – Schwarz-Weiss-Kontraste.

Die nächste Aufgabe seht Ihr bei Bee. Wer die Karten ebenfalls zuhause hat und mitmachen möchte, der kann seinen Monatsbeitrag einfach immer nach dem 15. des Monats um 8 Uhr unter dem entsprechenden Beitrag zu dem Thema veröffentlichen. Hier geht es zu den Spielregeln.

Hier geht es zu den August-Beiträgen der anderen Teilnehmerinnen:

myeverydaylife Seh-N-sucht Nahaufnahme

Meer für die Wand

Durch Markus darauf aufmerksam geworden, habe auch ich mich bei Saal Digital beworben. Testen durfte ich die Wandbilder mit einem Gutschein im Wert von 50 Euro.

Ich nutze Saal Digital schon ein paar Jahre für kleinere Fotogeschenke und Fotobücher und bin bisher absolut zufrieden. Was mich damals am meisten ansprach, war die Wahl zwischen den beiden Bestellvorgängen: zum einen die Software (hier gibt es die Möglichkeit das Projekt zu speichern und umfangreiche Gestaltungstools zu verwenden) und zum anderen den Profibereich (direkter Upload). Meine ersten Fotobücher habe ich vorab nach den Vorgaben von Saal Digital in InDesign erstellt und dann direkt über den Profibereich bestellt.

Meer für die Wand weiterlesen

schwarz/weiß

Acht Tage Krankenhaus. Gegen 9 Uhr die Gänge entlang spaziert. Auf der Suche nach Struktur und Rhythmus. Dabei: mein Samsung. Das tut es auch.

Vorbei an mehreren Schichten …

IMG_20160217_111758IMG_20160217_115114IMG_20160217_111542

Vorbei an Licht und Schatten …

Vorbei an …

IMG_20160217_113905