A15 – Alltägliches unwirklich und die Drittelregel

Die erste Aufgabe aus dem Kartenspiel see the bigger picture wurde am 15. Dezember von Bee gezogen. Hier heißt es:

A15 – Alltägliches unwirklich

… Wechsle die Perspektive und fotografiere ein Objekt, wie es aus deiner Perspektive normalerweise nicht gesehen wird. Oder: Suche ein Objekt, das bei genauer Betrachtung interessante Formen zeigt…

Zu diesem Thema habe ich mir die Wissenskarte 02 gezogen, die Drittelregel. Beide sollten nun miteinander kombiniert werden. Zur Drittelregel hatte ich bereits etwas in einem vorangegangenen Beitrag geschrieben. Dieses Thema scheint mich ja irgendwie zu verfolgen. Aber gut, so hatte ich diese Regel mehr als einmal im Hinterkopf und habe beim Fotografieren bewußt darauf geachtet. (Nicht immer angewendet, aber darauf geachtet.)

Ich habe die Perspektive gewechselt, indem ich mich auf den Rücken gelegt und mir die Dinge von unten betrachtet habe.

biggerpicture a15-w02 lampe

biggerpicture a15-w02 tisch

biggerpicture a15-w02 stehlampe

biggerpicture a15-w02 fenster

biggerpicture a15-w02 stuhl

biggerpicture a15-w02 jalousie

 

Und ich bin nah ran gegangen

biggerpicture a15-w02

Sieht irgendwie drollig aus. Könnt Ihr erkennen was das ist?

Weiter geht es auch gleich mit der nächsten Aufgabe, die Birgit gezogen hat.

myeverydaylife Seh-N-sucht Nahaufnahme One Moment

 

 

 

Merken

Merken

Merken