Eine etwas andere Pyramide

Es ist Wochenende. Und die Sonne lässt sich blicken. Also geht es raus. Entlang an Feldern und Pferdekoppeln. In der Ferne die Frankfurter Skyline und davor die Stangenpyramide. Interessante Architektur. Interessant genug, um ein paar Fotos zu machen.

Wenn ich nicht fotografiere …

… dann arbeite ich entweder an einem Flyer, bin unterwegs mit Freunden, spanne einfach nur aus oder nähe etwas. Letzteres ist eher eine ganz neue Entdeckung. Ich bin einfach fasziniert davon, dass man sich „einfach“ alles selbst nähen kann. Von dem „alles“ bin ich noch ein Stück entfernt, aber bis dahin probiere ich mich aus und stöbere nach nützlichen Ideen.

Kleiner Ausflug in die Naxoshalle

Lang habe ich darauf gewartet. Auf das nächste Treffen einer Fotografiegruppe (vertreten (angehende)Models und Fotografen) in Frankfurt. Als Location wurde die Naxoshalle gewählt. Ein paar Fotografen waren bereits vor Ort, stellten Ihre Technik auf und schauten sich die große Halle genau an. Natürlich habe ich mich auch gleich auf den Weg gemacht und nach Ecken mit natürlichem Licht gesucht. Da es mir schwer fiel, eines der Models anzusprechen, habe ich einfach Ricardo gefragt. Er half dem organisator und ich wußte erst gar nicht, dass er auch gerne als Model zur Verfügung steht. Ich habe ein paar schöne Bilder machen können und dann sogar noch Theresa vor die Kamera bekommen. Da hatte sich der Ausflug echt gelohnt …