I Love Daddy und der letzte Schnee

Der Winter scheint sich zu verabschieden. So sieht es gerade aus. Die Sonne scheint und die Temperaturen sind auch angenehm. Daher will ich jetzt noch schnell ein paar Fotos aus den letzten Schneetagen zeigen, bevor die Stimmung ganz und gar auf Frühling umschwenkt.

Mit Patrick und Jasmin habe ich jetztes Jahr im Herbst Babybauchfotos gemacht. Patrick habe ich dann erneut angesprochen, um mich ein bisschen in Männerportraits zu üben.

Aber zuallererst wollte und durfte ich die kleine Mathilda kennenlernen und ein paar Papa-Tochter-Bilder machen. Väter mit ihren Töchtern – das ist für mich immer irgendwie magisch und berührt mich ganz besonders.

Der stolze Papa. Und Beschützer zugleich. Hach.

zweitliebefotografie-72399


Danach haben wir einfach nur ein paar lockere Bilder am Fenster gemacht …

und sind dann raus an den nächsten Waldrand gefahren. Den (vielleicht) letzten Schnee auskosten.

zweitliebefotografie-72570

Es schneite und wir liefen einfach ein paar Schritte.

Ich hatte nichts konkretes im Sinn, ich wollte einfach ein paar ruhige und natürliche Aufnahmen haben. Patrick zeigen, wie er ist.

Pssst, weck das Baby nicht auf

„Was ist das?“, fragt die kleine Leni. „Ein Dosentelefon, damit kann man dem Baby eine Geschichte erzählen und das Baby vielleicht auch hören, wenn man ganz leise ist.“

Hach, war das schön und entspannt. Da hab ich mich so richtig wohl gefühlt. Da konnte selbst das triste Wetter nichts dran ändern.

Ein bisschen Füsseln, Spaß und Handauflegen …
babybauchfotos_christinafotografie
Kurz raus in den Garten, bevor es wieder regnet …
babybauchfotos_christinafotografie
Bauchvergleich, Schuhebinden und einfach Fröhlichsein …
babybauchfotos_christinafotografie
Lauschen und Flüstern …babybauchfotos_christinafotografie
Kreativsein und die Mama anmalen …babybauchfotos_christinafotografie
Vielen Dank, dass ich die Fotos machen und somit einen kleinen Teil für schöne Erinnerungen beitragen durfte.

Through The Window

An Fensterbildern kann ich mich momentan nicht satt sehen. Ich schaue sie mir einfach gerne an. Der Effekt, der durch die jweilige Spiegelung der Außenwelt entsteht, gefällt mir einfach total gut. Die vielen Details, die verschwinden… so abwechslungsreich, wenn zugleich so simple. Ich habe es auch hin und wieder versucht.

Hier mit Anna …

 


Mit Micky …

 


Mit Renate

zweitliebe_fenster_renate

und zuletzt mit Jule …

zweitliebe_fenster_jule

 

Immer dann, wenn der Hintergrund ein Stück der Person nimmt, wirkt es für mich interessanter, geheimnisvoller. Und: Es braucht nicht viel. Tageslicht, ein Fenster und eine Person, die Lust hat sich fotografieren zu lassen. Die Bilder sind (außer die mit Micky) bei uns am Wohnzimmerfenster entstanden.

Da werde ich ganz sicher noch weiter dran rumprobieren.

Last Minute mit Anton

So kurz vor Weihnachten. Annika fragte mich, ob ich noch Zeit hätte für ein paar Babybilder. Momente, mit denen sie sich und der Familie noch eine kleine Freude machen könne.

Wir verabredeten uns ganz kurzfristig für den Samstag vor Weihnachten. Meine Lichterkette im Gepäck. Mal schauen was mich erwartet 😉

Der kleine Kerl wurde gerade wach. Mußte sich aber auch nicht allzu doll anstrengen, denn wir hatten nichts Schlimmes vor.

Die Eltern hielten ihn auf dem Arm oder legten ihn hin und wieder ins Bettchen.

Das ein oder andere Kuscheltier sollte auch mit aufs Bild. Als Dankeschön an die Oma oder Freundin. Und natürlich zur Erinnerung.

20171216-_AN83730

Ein kleines Päuschen.

20171216-_AN84034

Und weiter.

Ganz selig.

20171216-_AN84072

Ein tolles, ganz lockeres Shooting. Vielen Dank an die Eltern, dass ich den Moment festhalten konnte und auch ein paar Bilder verwenden darf.

Übrigens eine ganz tolle Idee:
Die Hände der ganzen Familie an der Wand.

Herbst ade!

Ein toller Herbst neigt sich dem Ende. Und ausgekostet haben wir ihn auch. Mit Spaziergängen, Spielplatz und Co. Aber auch mit dem einen oder anderen Shooting. Wie zum Beispiel mit diesem Babybauchshooting. Ein wirklich bezauberndes Paar. So fröhlich und relaxt.

In Farbe …

… und schwarzweiss sollte es sein.

Ich freue mich sehr, dass ich ein paar Bilder zeigen darf.