Von Aliens und anderen Überraschungen

Man muss nur genau hinschauen oder die richtige Perspektive finden. Oder: genug Fantasie mitbringen 😉

Nicht von dieser Welt
zweitliebefotografie-77093

Versteckt im Dickichtzweitliebefotografie-70327

Schwerelos?zweitliebefotografie-75925

Auf einem einsamen Planetenzweitliebefotografie-77108

Angedockt!
zweitliebefotografie-70593

Auf der Suche nach Lebenzweitliebefotografie-70352

Es gibt einfach immer und überall etwas zu entdecken. Selbst wenn man denkt, dass man nicht mehr überrascht werden kann. Gerade dann!

Magische Mottos: Kontraste

Ostersonntag und es regnet. Eine gute Gelegenheit den Beitrag für die Magischen Mottos zu schreiben. Im April ist das Thema „Kontraste“. Und ich habe passend dazu ein paar farbenprächtige Blüten eingefangen und als Kontrast dazu ein paar vertrocknete Halme (die jedoch nicht weniger ansehnlich sind).

Die bunten Blüten lassen mein Herz höherschlagen. So dominant am Wegesrand, kaum zu übersehen. Und so lebendig.

Magische Mottos

Aber auch die vertrockneten Blüten und Halme lassen mich kein Trübsal blasen. Es sind die verborgenen oder auch „vergessenen“ Schönheiten, die manchmal erst auf den zweiten Blick gesehen werden. Durch die gedämpften Farben wirken sie auf mich eher ruhig und unaufgeregt.

Magische Mottos

 

A10 – Freistellen und die Drittelregel

Letzten Monat wurde die dritte Karte aus dem Kartenspiel see the bigger picture von Heidi veröffentlicht. Hier heißt es: A10 – Freistellen eines Objektes. Dazu habe ich die auf der Karte vorgeschlagene Wissenskarte W02 – Drittelteilung gewählt.

A10 – Freistellen und die Drittelregel weiterlesen

Projekt Graustufe: Frühling am Start

Wir haben März. Noch. Und jeder hat sicher seine ersten Frühblüher im Kasten. Oder auch mehr. Bei mir sind es definitiv mehr. Unter anderem durch das Projekt Graufstufe von Jan, der Anfang März zu „Frühling am Start“ aufrief.

Farbenfrohe, ähm, schwarzweisse kleine Köpfe, die sich da durch den Boden kämpfen oder beginnen die Äste zu erobern. Für mich auch ohnen Frühlingsfarben mindestens genauso schön anzusehen.

Frühling

Projekt Graustufe – Winterlandschaft

Ein kleiner See am Ortsrand. Zugefroren. Die einen haben ihre Schlittschuhe ausgepackt und fahren große, schlangenförmige Runden, die anderen verweilen lieber am Rand. Wo es sicherer ist. Es ist kalt und fast Abend. Aber für ein paar Fotos harre ich noch ein wenig aus.

Projekt Graustufe – Winterlandschaft
Läuft noch bis Ende Februar.

winterlandschaft-1-von-1-6

winterlandschaft-1-von-1-4

winterlandschaft-1-von-1-5