Du schönes Tübingen

Ein Wochenende in Tübingen. Halb spontan. Zwei Übernachtungen. Zu Zweit kein Problem. Zu Dritt aber auch nicht. Das ganze Kinderzimmer kann nicht mitgenommen werden, also haben wir einfach ein paar Lieblingsbücher eingepackt und den Mama-Wauwau, ein überdimensionierter Kuschelhund. Größer als sie selbst. Aber immer dabei.

zweitliebefotografie-78229

Wir haben ein Zimmer im Ibis genommen. Klein, chic, völlig aureichend. Und wer braucht schon Spielzeug, wenn es ein großes Bett zum Trampolinspringen gibt, ein Telefon, einen Tresor mit Piepsgeräuschen, eine Dusche zum Verstecken und einen Sessel, den man bequem zum Herausschauen ans Fenster schieben kann. Vom sechsten Stock aus kann man einiges beobachten. Hach.

Es regnete. Trotzdem sind wir noch ein paar Schritte durch die Altstadt gelaufen und waren kurz am Wasser.

zweitliebefotografie-78222

Alles so grau und düster. Außer meine gelbe Regenjacke.

zweitliebefotografie-78200

Und eine Lichterkette im Hintergrund.

zweitliebefotografie-78220

Zum Abendessen sind wir wieder zurück ins Ibis. Hier konnten wir noch einen Platz in Mikes Urban Pup ergattern. Wirklich sehr nett, gemütlich und super lecker. Und kinderfreundlich obendrein. Es gab was zum Malen, eigenes Kinderbesteck, ein Lätzchen zum Behalten und einen kleinen Kuscheltiger. Die kleinen Kinderaugen leuchteten.

Morgens ging es dann gleich raus. Ein wenig Grau zu Beginn. Später dann kam die Sonne raus. Ein toller Tag in der Altstadt, durch kleine Gassen, am Neckar entlang.

zweitliebefotografie-78243

zweitliebefotografie-78252

zweitliebefotografie-78253

zweitliebefotografie-78282

babybauch_jasmin-78428

babybauch_jasmin-78445

zweitliebefotografie-78448

zweitliebefotografie-78522

zweitliebefotografie-78308

zweitliebefotografie-78534

zweitliebefotografie-78313

Und am Ende noch einmal hinauf. Ein wundervoller Ausblick.

zweitliebefotografie-78538

Meer für die Wand

Durch Markus darauf aufmerksam geworden, habe auch ich mich bei Saal Digital beworben. Testen durfte ich die Wandbilder mit einem Gutschein im Wert von 50 Euro.

Ich nutze Saal Digital schon ein paar Jahre für kleinere Fotogeschenke und Fotobücher und bin bisher absolut zufrieden. Was mich damals am meisten ansprach, war die Wahl zwischen den beiden Bestellvorgängen: zum einen die Software (hier gibt es die Möglichkeit das Projekt zu speichern und umfangreiche Gestaltungstools zu verwenden) und zum anderen den Profibereich (direkter Upload). Meine ersten Fotobücher habe ich vorab nach den Vorgaben von Saal Digital in InDesign erstellt und dann direkt über den Profibereich bestellt.

Meer für die Wand weiterlesen