Magische Mottos: Kontraste

Ostersonntag und es regnet. Eine gute Gelegenheit den Beitrag für die Magischen Mottos zu schreiben. Im April ist das Thema „Kontraste“. Und ich habe passend dazu ein paar farbenprächtige Blüten eingefangen und als Kontrast dazu ein paar vertrocknete Halme (die jedoch nicht weniger ansehnlich sind).

Die bunten Blüten lassen mein Herz höherschlagen. So dominant am Wegesrand, kaum zu übersehen. Und so lebendig.

Magische Mottos

Aber auch die vertrockneten Blüten und Halme lassen mich kein Trübsal blasen. Es sind die verborgenen oder auch „vergessenen“ Schönheiten, die manchmal erst auf den zweiten Blick gesehen werden. Durch die gedämpften Farben wirken sie auf mich eher ruhig und unaufgeregt.

Magische Mottos

 

12 magische Mottos: So still und doch voller Leben

Fast jeden Tag laufe ich an ihnen vorbei. Oftmals nehme ich sie gar nicht wahr. Mein Blick ist dann auf den Weg gerichtet und meine Gedanken ganz woanders. Bin einfach abgelenkt. Doch dieses Mal nicht. Und ich möchte sie in zweierlei Weise zeigen. Mit nur zwei Bildern. Passend zum Dezemberthema von Paleica.

Still.
So friedlich und leise. Am Wegesrand. In Schwarzweiss.

_cw71197

Leben.
So strahlend und blühend. Eigentlich unmöglich sie zu übersehen. In Farbe.

_cw71182-2

Danke für zwölf wunderbare Themen, liebe paleica. Ich denke, ich habe im Jahr 2016 mehr aus meiner Fotografie machen können. Vor allem habe ich mehr davon gezeigt. Zum großen Teil durch die Inspiration und Motivation Deiner Aufgaben. Ich freue mich auf das kommende Jahr mit Dir und Deinen 12 magischen Mottos.

Merken