winterlandschaft-1-von-1-4

Projekt Graustufe – Winterlandschaft

Ein kleiner See am Ortsrand. Zugefroren. Die einen haben ihre Schlittschuhe ausgepackt und fahren große, schlangenförmige Runden, die anderen verweilen lieber am Rand. Wo es sicherer ist. Es ist kalt und fast Abend. Aber für ein paar Fotos harre ich noch ein wenig aus.

Projekt Graustufe – Winterlandschaft
Läuft noch bis Ende Februar.

winterlandschaft-1-von-1-6

winterlandschaft-1-von-1-4

winterlandschaft-1-von-1-5

13 Gedanken zu „Projekt Graustufe – Winterlandschaft“

  1. Uih – da war es aber richtig kalt bei euch, dass die Seen freigegeben wurden. Sieht ein bisschen gespenstisch aus. Menschen die über Wasser laufen 😉 Die Sensorflecken hätte ich – als Pingel – noch entfernt 😉

    Gefällt mir

  2. Liebe Christina,
    es ist immer Vorsicht geboten, auf scheinbar gefrorene Seen zu gehen. Dein erstes Foto ist mein Favorit: mir gefallen die „Senkrechten“ und die Unschärfe finde ich perfekt.
    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s