Aus den Augen …

… aber nicht aus dem Sinn. Urlaub heisst für mich Auszeit und auftanken. Heißt tun, wonach auch immer mir ist. Heißt, früh aufstehen, Kaffee und dann die Gegend erkunden. Zum Beispiel in Berlin. Für mich gibt es in dieser Stadt immer wieder etwas zu entdecken. Und sei es nur mich und wie sich mein Blick auf diese Stadt verändert. Danke Jan, für diese kleine Zeitreise mit Deinem August-Thema „Urlaubserinnerungen„.

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

 

Merken

9 Gedanken zu „Aus den Augen …“

  1. Deine Erinnerungsbilder sind richtig super und wieder einmal klasse umgewandelt, ich finde gerade erst durch das einheitliche S/W werden sie zu einer Geschichte und Einheit die man gerne betrachtet.
    Liebe Grüße, Patricia

    Gefällt 1 Person

      1. das stimmt. ich liebe das auch sehr. besonders, wenn man mit licht und schatten arbeitet. momentan ist wieder so eine zeit, wo ich mich schwer für einen weg entscheiden kann, das hab ich gestern wieder festgestellt beim bearbeiten der bilder vom kurztrip in den süden. diesmal sind bei mir ausnahmsweise keine mattcremigen s/w-bilder dabei, aber es ist mir schwer gefallen ^.^

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s