Lieblingsplatz

Auf der Suche nach Schriften

Im Rahmen des Jahresprojektes von @paleica zum Jännerthema „Schilder und Schriften“ habe ich mich einmal in der eigenen Wohnung umgeschaut. Ich gebe zu, dass ich mir dafür leider nicht viel Zeit genommen habe. Ich habe Motive gewählt, die mir in Hinblick auf Schriften zuerst aufgefallen sind bzw. an denen ich hängen geblieben bin.

Ich habe eine kleine Auswahl getroffen und eine einfache Collage mit quadratischen Ausschnitten erstellt. Von der Schreibschrift (Kissen, Lieblingsplatz, Sorgenfresser) bis hin zur geradlinigen Schrift (Gitarre, Buch, Postkarte) ist alles dabei.

Hier einmal in sw:

Schriften

Und in Farbe:
Schriften

Ich habe die Collage in sw und auch einmal farbig gehalten, weil ich sehen wollte, was es mit mir macht. Irgendwie gefällt mir die sw-Variante besser. Ich habe das Gefühl, dass der Fokus hier mehr auf das Thema „Schriften“ gelenkt wird. Bei der farbigen Variante steht eher der Gegenstand im Vordergrund bzw. die Frage, was sich dahinter verbirgt und auch die Farben lenken mich vom eigentlichen Thema ab.

Wie seht Ihr das?

Ein Gedanke zu “Auf der Suche nach Schriften”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s